Unser Archiv.
Hier finden Sie alle Artikel zum Schlagwort: Bewegungsglück

Bewegungsglück für den Rücken 1

Rückenschmerzen sind unangenehm und lästig. Das kennen wir alle. Doch wir können ihnen vorbeugen. Wenn wir unsere Rücken- und Bauchmuskulatur regelmäßig dehnen und kräftigen, geben wir unserem Rücken ein natürliches Korsett, das die Wirbelsäule stark, aber auch geschmeidig stützt. Stabilität und Beweglichkeit – das ist das Geheimnis eines gesunden Rückens. Und dafür können Sie selbst viel […]

Mehr Lesen

Rückenschmerzen: Trainieren statt schulen

Man hätte es fast vermuten können: Die Rückenschule, in die seit fast 50 Jahren Menschen mit anhaltenden Schmerzen geschickt werden, bringt nicht viel. Zumindest nicht bei chronischen Beschwerden in der unteren Lendenwirbelsäule. Und nicht auf Dauer. Das hat kürzlich eine Analyse von 31 Studien zu solchen Programmen, die Forscher von der Universität Alberta in […]

Mehr Lesen

Bewegungsglück 4: Pendelschwung

 

Füllen Sie zwei Einkaufsbeutel so, dass sie ungefähr gleich viel wiegen. Das Gewicht sollte so sein, dass Sie die Taschen noch angenehm tragen können, in jeder Hand eine. Stellen Sie sich in einen lockeren Ausfallschritt und lassen Sie die Beutel an Ihren Körperseiten schwungvoll gegengleich vor und zurück pendeln. Wechseln Sie nach einiger […]

Mehr Lesen

Bewegungsglück 3: Greifarme

Stellen Sie sich aufrecht hin, die Beine hüftbreit auseinander. Beugen Sie die Knie leicht und spannen Sie Ihre Po-Muskeln an. Greifen Sie dann mit beiden Händen von oben einen Besenstiel und heben Sie ihn auf Schulterhöhe an. Dabei bitte nicht die Schultern hochziehen. Lösen Sie jetzt die linke Hand kurz und greifen Sie um: […]

Mehr Lesen

Bewegungsglück 2: Seitbeuge mit Besenstiel

Bevor Sie mit der Übung anfangen, lassen Sie Ihren Oberkörper und Ihre Schultern locker kreisen und die Arme leicht pendeln. Dann kann es losgehen: Stellen Sie sich aufrecht hin, die Füße etwas mehr als hüftbreit auseinander am Boden. Nun fassen Sie mit den Händen Ihren Besenstiel, wenn es geht möglichst weit zu den Enden hin. Strecken Sie die Arme […]

Mehr Lesen
Theme designed by pannasch.net