Happy Birthday, Carlos!


70 wirst Du heute, Carlos Santana. Und noch immer bist Du mein Gitarren-Gott. So lange ich mich an Musik erinnern kann, gehörten Deine Gitarrenriffs und Dein unvergleichlicher Sound dazu. Natürlich gab es auch andere Rock-Götter neben Dir, schließlich waren wir jung und etwas flatterhaft damals. Love and Peace. Aber Du warst schon etwas Besonderes – und wirst es auch immer für mich bleiben.


Im Hamburger St. Pauli Stadion war es, als ich Dich zum ersten Mal life erlebt habe. 1984, bei einem denkwürdigen Konzert, in dem der erste gemeinsame Auftritt von Joan Baez und Bob Dylan nach fast einem Jahrzehnt Dir, Carlos Santana, ein klein wenig die Show gestohlen hat. Drei der ganz großen Idole meiner Jugend zusammen on stage. Glück pur! Ein Lucky-me-Moment! Ganz vorn habe ich gestanden, damals kam man noch bis direkt vor die Bühne. Nur Handys gab es noch nicht, keine Selfies, keine Konzertvideos, doch die Erinnerung hat sich tief in mein Herz gegraben. Wir haben einfach nur getanzt und gefeiert, die Musik, das Leben, uns. Ein Tag, den ich nie vergessen werde. „Black Magic Woman“, „Samba pa ti“, „Oye Como Va“. Irgendwann fiel Regen, es machte uns nichts aus nach den heißen Rhythmen.

Das bisher letzte Mal habe ich Dich, Carlos Santana, dann 2015 im Hamburger Stadtpark auf der Bühne gesehen. In strahlendem Sonnenschein. Und auch Du strahltest mit der Sonne um die Wette, von Altersschwäche keine Spur. Wieder „Black Magic Woman“, aber auch neuere Songs. Spaß an der Musik, am Zusammenspiel mit den anderen zum Teil wesentlich jüngeren Musikern und Sängern. Wunderbar gelassen und großzügig ließt Du es zu, dass sie sich in Szene setzten, sich profilierten, etwas, was Du nun wirklich nicht mehr nötig hast. Und wahrscheinlich Dein Rezept, um auch anstrengende Auftritte noch kräfteschonend über die Bühne zu bringen. Schließlich reicht es völlig, wenn Du im richtigen Moment Deiner Gitarre virtuos wie eh und je Deine Zauberklänge entlockst. Dann fühle auch ich mich wieder jung, mindestens so jung wie 1984. Die Musik der 70er, Deine Musik ist und bleibt mein persönliches Anti-Aging-Elexier. Danke, Carlos Santana, auch Dir dafür!

Murphy Witt

Bildrechte: Tanglewood/You Tube; Michl Mayr/You Tube

Schreiben Sie uns doch einen Kommentar.

Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme designed by pannasch.net