Bewegungsglück 3: Greifarme

DSC_0709

Stellen Sie sich aufrecht hin, die Beine hüftbreit auseinander. Beugen Sie die Knie leicht und spannen Sie Ihre Po-Muskeln an. Greifen Sie dann mit beiden Händen von oben einen Besenstiel und heben Sie ihn auf Schulterhöhe an. Dabei bitte nicht die Schultern hochziehen. Lösen Sie jetzt die linke Hand kurz und greifen Sie um: Sie hält den Stiel jetzt von unten. Dann zieht die rechte Hand nach. Anschließend fassen Sie wieder – erst mit der einen, dann mit der anderen Hand  – von oben. Versuchen Sie die beiden Positionen so schnell wie möglich abzuwechseln.
Empfehlung: Etwa 60 Sekunden
Wofür? Diese Übung trainiert nicht nur Ihre Arme, sie schult auch Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre Koordination.

Weitere Übungen folgen.

 

HSH_Titel_FaecherWer mehr will!
Im SPORTART-Verlag ist dazu ein illustrierter Buchkartenfächer erschienen, der eine Vielzahl an Übungen zeigt, die mit einfachen Haushaltsgegenständen durchzuführen sind. (12x 14,5 cm/ 13,95 Euro + Versand) http://www.sportartshop.de

Murphy Witt

Bildrechte: SPORTART Verlag/Foto: Michael Schopps

Schreiben Sie uns doch einen Kommentar.

Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme designed by pannasch.net